Blog

So verschaffen sich Unternehmen einen Vorteil

Marion Masholder

So verschaffen sich Unternehmen einen Vorteil

Expertenprofil von Marion Masholder anzeigen

Wer Unternehmenserfolg will, braucht Top-Leader

Marion Masholder sagt: Mitarbeitende verlassen nicht das Unternehmen, sondern ihre Führungskraft. Wer Unternehmenserfolg will, braucht Top-Leader, die die Geheimnisse von New-Leadership nicht nur kennen, sondern täglich mit Leben füllen. Aufrichtiges Interesse an Menschen und weniger an Macht lautet die Devise. Daher hat die Leader-Auswahl eine besonders hohe Bedeutung, denn hier werden die Weichen für den Unternehmenserfolg gestellt. Schon eine einzige Fehlbesetzung kostet einem Unternehmen schnell rd. 100.000,- Euro. Von den weiteren negativen Auswirkungen innerhalb der Belegschaft mal ganz abgesehen.


Unternehmen sind gut beraten, sich im Einstellungsprozess von Führungskräften externe Unterstützung zu holen. Ein objektiver Blick von außen, gepaart mit einer wissenschaftlichen Potenzialanalyse, hilft als weiterer Baustein, die richtige Personalentscheidung zu treffen.


Potenzial ist immer eine Mischung aus Persönlichkeit, erlernten Fähigkeiten, Talenten sowie beruflicher Erfahrung. Führungskräfte benötigen neben Neugierde, Know-how und Wissen in Ergebnisse umzusetzen selbstverständlich noch Herz, Hand, Verstand und natürlich Mut. Mut, andere Wege zu gehen – Mut, kalkulierbare Fehler zu riskieren.


Allerdings kann die Suche nur gelingen, wenn das Top-Management klare Ziele, Werte und Visionen hat, diese auch kommuniziert und selbst lebt. Ansonsten geht man von unterschiedlichen Erwartungen und Vorstellungen aus und wird dann bitter enttäuscht.


 


Ganzheitliche Führung macht‘s


Fachkräftemangel, demografischer Wandel, Arbeitgeberattraktivität und die neuen Arbeitswelten fordern ein Umdenken und entsprechendes Handeln, um den Kampf um die besten Talente nicht zu verlieren und Fluktuation zu vermeiden.


Das Bindeglied zwischen Mitarbeitenden und dem Unternehmen sind die Führungskräfte. Die Zeiten von "Command and Control" sind längst vorbei.


Um ein Team an Spitzenleistungen heranzuführen, ist Vertrauen die Basis von allem. Gefolgt von Wertschätzung und Sinnstiftung. Top-Leader vermitteln ihrem Team, warum bestimmte Dinge wichtig sind und beziehen das Team mit ein. Geben und nehmen Feedback als Wachstumsbooster und nicht als Kritik. Vor allem aber wollen Mitarbeitende auch die Sichtbarkeit ihres eigenen Tuns erleben. Die Transparenz der Resultate, die durch ihr dazutun erzielt wurden. Und - wie wurde das Ergebnis / der Erfolg wertgeschätzt? Denn was Menschen wirklich antreibt, ist das Streben nach Verbesserung.


 


Geld, Zeit und Energie sparen


Wer als Unternehmen nun klug handelt, neue Wege der Personalauswahl beschreitet, Leadership neu denkt und darin investiert, eine neue zukunftsweisende Führungskultur zu etablieren, spart nicht nur sehr viel Geld, Zeit und Energie, sondern gewinnt auf allen Ebenen.


Marion Masholder unterstützt Unternehmen dabei, die richtigen Führungspersönlichkeiten auszuwählen und weiterzuentwickeln, um kostenintensive Fehlbesetzungen und Fluktuation zu vermeiden. In ihrer über 30-jährigen beruflichen Laufbahn blickt sie auf mehr als 5.000 Bewerbungsprozesse sowie weit über 1.000 Trainings und Workshops (On- und Offline) zurück.

In der Zusammenarbeit nutzt sie ihre unglaublichen Erfahrungen als Angestellte, Führungskraft, Aufsichtsrätin, ehrenamtliche Richterin, Dozentin, Trainerin, Coachin, Diagnostikerin, Leistungssportlerin und Unternehmerin, von denen ihre Auftraggeber mehr als nur gewinnbringend profitieren. Nach ihrem Studium zur Sparkassenbetriebswirtin übernahm sie mehrere Führungspositionen innerhalb eines Kreditinstitutes. 2008 gründete sie ihr eigenes Unternehmen.


Seither berät, coacht und trainiert sie das Management und Top-Führungskräfte in allen strategischen und operativen Leadership-Themen und hält Vortragsreden. Auf der Bühne hört man ihr ab der ersten Sekunde gerne zu, wenn sie ihre Botschaften und Strategien klar, lebendig sowie impulsgebend – aber auch mit Witz und Charme präsentiert.

Mehr Blogbeiträge