Kristina Hänel

Expertin für Schwangerschaftsabbruch

Zur Person

Kristina Gisela Hänel (geboren am 5. August 1956 in Kassel)[1] ist eine deutsche Fachärztin für Allgemeinmedizin. Überregionale Bekanntheit erlangte die in Gießen praktizierende Medizinerin, als sie wegen Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft (§ 219a StGB) angeklagt und zu einer Geldstrafe verurteilt wurde.[2] In einer von Hänel eingelegten Revision hob das Oberlandesgericht Frankfurt (Az.: 1 Ss 15/19) im Juli 2019 die Verurteilung auf und verwies die Sache zurück an das Landgericht Gießen, das den Fall mit Hinblick auf die im März 2019 verabschiedete Änderung des § 219a des Strafgesetzbuches erneut verhandeln musste.[3][4] Das Landgericht Gießen verurteilte Hänel daraufhin im Dezember 2019 erneut zu einer Geldstrafe in Höhe von 25 Tagessätzen. Im Januar 2021 verwarf das Oberlandesgericht die Revision Hänels, woraufhin sie Verfassungsbeschwerde einlegte.[5]

Stimmen über Kristina Hänel

Videos

Social Media

Good2know

Kategorien
Kategorien:
Sprachen
Sprachen:
DE
Jetzt " Kristina Hänel" anfragen